Mittwoch, 31. Juli 2013

Gerüstet für den kommenden Winter

Es mag die falsche Jahreszeit sein, aber ich habe mich von meinen Häkelmädels anstecken lassen: Hier ist mein Loop:


Der Entwurf ist von mir, sehr einfach und gut für Anfänger geeignet. Dies wäre übrigens ein tolles Objekt für eine Häkelparty, da nur der Anfang etwas Unterstützung bedarf und sich der Rest fast von alleine erklärt. 

Der Loop eignet sich wunderbar als Geschenk zu Weihnachten. Selbstmachen oder bei mir in Auftrag geben. Die Farbauswahl findet sich unter "Lieblingswolle" - King Cotton

Auf Wunsch stelle ich euch eine Häkelpackung zusammen - inclusive: Anleitung -  300-500g Garn (je nach eurem Häkelstil und ob ihr noch eine passende Mütze wollt) - evtl. Häkelnadel. Farbauswahl unter "Lieblingswolle" - King Cotton. Meldet euch hier bei mir.

Sorry, falsche eMail-Adresse! Nun korrigiert. (edit 2.8.)



Und wieder ein UFO beendet... =D



Samstag, 27. Juli 2013

Meine Häkelanleitungen


Häkelanleitungen zu verfassen macht mir viel Spaß, daher habe ich hier im Blog ja schon ein paar kostenlose Anleitungen zu Verfügung gestellt und ihr könnt sie unter dem Label "Anleitungen" jederzeit abrufen.

Leider sind diese Anleitungen aber auch ziemlich zeitaufwändig, sodass ich schon vor einiger Zeit entschieden habe, größere Anleitungen für einen kleinen Betrag zu verkaufen. Ich nehme mir für die Formulierung viel Zeit, häkel sie selbst nochmal nach, lasse sie nachhäkeln und versuche sie so einfach und übersichtlich wie möglich zu gestalten. Dazu gibt es genaue Abkürzungstabellen, teilweise Fotos, Garn- und Nadelangaben, Tipps, Variationsmöglichkeiten und immer meine eMail-Adresse, falls es Nachfragen gibt.

Die ersten zwei-drei Verkäufe mache ich besonders günstig, und warte auf weitere Rückmeldungen von den Käufern. Erst wenn eine Anleitung mehrfach verkauft und für gut befunden wurde, bekommt sie ihren endgültigen Preis (das ist z.B. bei Babysonnenhut schon der Fall).

Derzeit biete ich meine beiden ersten größeren Anleitungen nur bei daWanda an. In Zukunft möchte ich mich aber auch mit Ravelry, Etsy und Craftsy auseinandersetzen.

Über Feedback, Anregungen und Fotos eurer Werke, freue ich mich immer. =)



Hier könnt ihr meine ersten beiden - inzwischen mehrfach erprobten und für gut befundenen - Anleitungen sehen und bei Interesse kaufen:


Anleitung "Babysonnenhut" - käuflich hier.




Anleitung "Netztasche" - käuflich hier.

Freitag, 26. Juli 2013

Häkeleulenumhängetasche

Ein Ufo ist beendet und sitzt frisch gewaschen im Garten auf der Stange zum Trocknen.

Wolle: Reste butinette Romy in Marine, Braun, Beige und Hellblau
Anleitung: Sorry - keine Vorhanden... ich hab drauflosgehäkelt



Für Steffi!

Sonntag, 21. Juli 2013

Randnotiz: Häkeln im Urlaub



Meine Idee:
Gemütlich in der Muschel sitzen/liegen - hat geklappt!
Spatz im Wasser oder Watt mit andern Kids am werkeln und plantschen - hat geklappt!
Maus direkt am Eingang der Muschel im direkten Blickfeld mit Schaufel im Sand - hat geklappt!
Göttergatte mit Buch oder iPhone hinter/neben/bei mir - hat geklappt!
Angenehme Sonne und leichte Brise - hat geklappt!
Und ich häkel dabei - hat NICHT geklappt! 

Warum? 
Ich bin einfach nicht in der Lage gewesen, den Sand von mir fernzuhalten. Dieser feine Muschelsand am Büsumer Sandstrand geht in jede noch so kleine Ritze. Unsere Ferienwohnung glich einem Sandkasten. Kinder, Zähne und Handys knirschen jetzt noch, obwohl wir schon wieder zu Hause sind. Und aus meinem Buch rieselte mir gestern Abend im Bett beim Seitenumblättern immer ein kleines Rinnsal Sand entgegen. Das wollte ich meiner Wolle und meinen Häkelarbeiten nicht zumuten und habe ungeplanten Häkelurlaub gemacht. 

Zum Glück mag ich Sand. Ich hab einfach mit Spatz und Maus mitgebuddelt... schön war`s!

Fazit: Häkeln am Sandstrand - nee! Nicht meins! =)

Donnerstag, 11. Juli 2013

Coming Out

Häkeln und Stricken müssen ein offenbar furchtbares Image haben. Ich vermutete vor meinem Blog und meiner Unternehmensgründung eigentlich, dass diese Fertigkeiten schon fast ausgestorben waren.

Aber nein!

Viele Frauen (und wahrscheinlich auch ein paar Quoten-Männer) haben wohl die ganze Zeit im Untergrund weitergesträkelt! Heimlich wurde hier ein Paar Socken, dort ein Babydeckchen, für die Freundin ein Babymützchen und doch hier und da mal ein Topflappen hergestellt und still und leise in den täglichen Gebrauch integriert. Ohne das Frauentypische: Schau mal, ich hab mir etwas Neues geleistet. Ganz, ganz leise... verschämt und nur für einen selbst.

Aber gerade erlebe ich immer öfter Coming-Outs. Offensichtlich haben wir Sträklerinnen die ganzen Jahre ganz umsonst verschwiegen, was wir zu Hause "zum Abschalten", "weil es so schön entspannt" oder "weil es das in meiner Farbe nicht gab" gezaubert haben. Durch meinen Blog bekommen ich von immer mehr Freundinnen die Rückmeldung: Du, das mache ich auch! oder: Mensch! Früher hab ich das dauernd gemacht; ich fang auch wieder an!

Schöööööön! Kommt alle und macht mit!
Wir häkeln uns die Welt widde-widde-wie sie uns gefällt!


Gerade gab es wieder einen Anruf. Inzwischen die vierte "alte" Freundin, die sich outete und mit der ich niemals über unsere gemeinsame Handarbeitslust gesprochen hatte.

Nun ist das nächste nette Häkel-Kaffeechen auf der Terrasse mit Kinderunterhaltung ist gesichert. Ich freu mich!

Dienstag, 9. Juli 2013

Wunschmütze



Eulenmütze
für Sabrina <3

Wunschfarben - Wunschgröße - Wunschmaterial - Wunschmotiv - Wunschform



Idee: von Sabrina (aus dem Internet) - Größe: ab 45 cm bis ca. 52/53 cm Kopfumfang (leichter Mitwachseffekt) - Anleitung: für Mützen nicht nötig - Material: 100% Baumwolle - Materialkosten: unter 2,60€ - Arbeitszeit: ca. 3,5 Stunden

Was wünscht du dir für eine Mütze?

Mittwoch, 3. Juli 2013

Wikihäklia: UFO

UFO [ˈuːfo], das, n, (eigentlich: UVO), Plural: UFOs, die; Kurzwort für unvollendetes Handarbeitsprojekt.

Mit UFO bezeichnet der handarbeitende Mensch ein begonnenes und (noch) nicht vollendetes Handarbeitsprojekt. Dabei handelt es sich um die Summe derzeitiger Projekte und kurz- oder langfristig liegengebliebene Arbeiten. Die Menge der UFOs variiert zwischen eins und unendlich. Sie ist abhängig vom Grad der Wollsucht, zeitlichen Faktoren, Ideenreichtum, persönlichen Faktoren und Lust. Die Beendigung eines UFOs bedeutet für den handarbeitenden Menschen eine große Genugtuung und die Freude über das Bewusstsein, sofort ein neues Projekt von seiner ToDo-Liste starten zu dürfen, ohne in Erklärungs- oder Rechtfertigungszwang zu geraten.


________________________________________________________________________


Und nun oute ich mich: Ja, ich habe UFOs! Schaut her:




Von oben links nach unten rechts:
1. Pouff - begonnen im November 2012
2. Winnieh Puuh - Alphabet (Stickarbeit) - begonnen 2007
3. Eulen-Umhängetasche - begonnen im Dezember 2012 - check
4. Loop - begonnen letzte Woche Montag - check
5. Pullover - begonnen letzte Woche Mittwoch
6. Prototyp "Sommerschal" - begonnen im Mai 2013
Und was liegt bei euch grad so rum?

Dienstag, 2. Juli 2013

Fleißige Hände

Da schaut her...
meine Häkelmädels sind fleißig.

Hier das erste große Projekt einer Häklerin, die in den Kurs kam, um eine Weste für ihren kleinen Sohn zu häkeln. Und nun sind ihr Kurs und ihr Werk fertig. Wir haben sie ein klein wenig größer geplant, damit sie im Herbst gut passt. Niedlich, oder?


Dann wurde vor fast zwei Wochen schon dieses Schmuckstück fertig. Das Mützchen ist die Fleißarbeit einer jungen Mama, die im Mai zum ersten Mal in ihrem Leben eine Häkelnadel in der Hand hatte. Weiter so!


Und zu guter Letzt ist mein Mittwochskurs nun gestartet. Die fünf Damen sind kaum zu bremsen. Nach nur einer Woche, sind schon diese Werke zustande gekommen. Letzte Woche waren schon weitere Objekte fertig und ich dachte auch, sie fotografiert zu haben... aber das habe ich wohl nicht. ;) Morgen hole ich das nach!