Dienstag, 3. September 2013

Mit fremden Federn...

Ich schmücke mich hier mit fremden Federn... aber ich muss euch einfach zeigen, was Ayumi so alles produziert:

Ayumi war im ersten Halbjahr diesen Jahres Teilnehmerin meiner netten Häkelgesellschaft. Sie konnte prinzipiell schon vorher häkeln, hatte sich aber irgendwie schon lange nicht mehr damit befasst gehabt. Und nun: WOLLVIRUS!

Schaut euch an, was sie inzwischen schon alles für ihre kleine Tochter gemacht hat. Immerhin war auch eine Kleinigkeit für sie selbst drin: der Klassiker unter meinen Mädels - der Loop. ;)

Wenn ich darüber nachdenke, dass mein Kurs Auslöser für all diese schönen Sachen war, freu ich mich wie ein Schneekönig! Jupieh! <3





Ayumi hat übrigens eine tolle Idee, die ich euch beschreiben muss: 
Das blaue Mützchen hat eine Wechselbume. Die Häkelblumen in verschiedenen Farben haben unten eine kleine Schlaufe, mit denen sie ganz einfach auf einer kleinen Haar-Klippspange befestigt werden. Das Mützchen ist locker gehäkelt, sodass die Spange ganz einfach in das Gewebe geklippt werden kann. Ja nachdem, was besser passt, wird die eine oder andere Blume an der Mütze befestigt.

Kommentare:

  1. Der Poncho ist super! Ich glaube, den werde ich für meine kleine Nichte nachhäkeln :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linda!
      Ich freue mich, wenn ich jemanden mit Ideen anstecke! =) Wenn du von deinem Poncho irgendwo ein Bild veröffentlichst, schick mir bitte den Link. Bin gespannt, wie deiner wird!
      GLg Tina

      Löschen